Firmvorbereitung und Firmung

Am Sonntag, dem 21. Juni wird 114 Jugendlichen aus der Pfarreiengemeinschaft das Sakrament der Firmung spenden, Da bei jährlicher Firmung nur in jedem zweiten Jahr einer der Weihbischöfe als Firmspender vorgesehen ist, wird die Firmung Herr Domdechant Prälat Franz-Josef Gebert spenden. Der Gottesdienst beginnt um 10 Uhr und findet in der Erbringer Kirche statt.

 

Vorher stehen aber noch ein paar Termine an:

 

Am Sonntag, dem 31. Mai treffen sich die Firmlinge zum zweiten Katechesentag. Er findet im Erbringer Pfarrheim statt, beginnt um 10 Uhr und endet um etwa 16 Uhr nach einer gemeinsam gestalteten Eucharistiefeier (Beginn: 15 Uhr).

 

Am Mittwoch, dem 3. Juni ist der Abgabeschluss für die Anmeldungen zur Firmung. Diese Anmeldungen wurden beim Einkehrtag am 10. Mai verteilt. Wer noch eine solche Anmeldung benötigt, kann sie in den Pfarrbüros erhalten. Dort können sie auch abgegeben werden.

 

Am Samstag, dem 13. Juni beteiligen sich einige Firmlinge an einer Lebensmittelsammlung für die Tafel. Die Sammlung wird an verschiedenen Supermärkten durchgeführt.

 

Kurz vor Firmung werden die Firmlinge zur Beichte eingeladen. Dies dient in besonderer Weise der Vorbereitung auf den Empfang des Firmsakramentes.


Die Termine sind:


  • Düppenw., Samstag, 6. Juni, 18 Uhr: Besuch der Messe und anschl. Beichte
  • Erbringen, Donnerstag, 11. Juni 18.30 Uhr: Besuch der Messe und anschl. Beichte
  • Haustadt, Sonntag, 14. Juni, 18 Uhr: Besuch der Messe und anschl. Beichte

 

Jeder Firmling kann selbst auswählen, an welchem Termin er teilnimmt. Dies ist nicht abhängig vom Wohnort.

 

Die Vorbereitung ist nun also schon fast zu Ende. Die Jugendlichen haben sich in sehr unterschiedlichem Maße an der Firmvorbereitung beteiligt. Einige hatten kaum Zeit, die Termine der Firmvorbereitung mit ihren sonstigen Terminen zu vereinbaren. Andere beteiligten sich bei mehr Aktionen und Veranstaltungen als gefordert war. Kaum war ein Treffen vorbei, wurde schon gefragt, wann wir uns wieder treffen. Nun bin ich gespannt, wie es nach der Firmung weiter gehen wird. Vielleicht haben ja einige so gute Erfahrung mit der Gemeinde hier vor Ort gemacht, dass sie sich nun auch gerne weiterhin hier engagieren möchten.

 

Ich bitte alle in unseren Pfarrgemeinden um ihr begleitendes Gebet für die Firmbewerber. Möge der Heilige Geist, der ihnen im Sakrament der Firmung zugesagt wird, in ihrem Leben einen Platz finden, so dass sie seine Kraft und Unterstützung immer wieder spüren können.

Gemeindereferentin Susanne Zengerly

 

Wir suchen DICH!  

Mach mit. Egal ob musikalisch, bei Gruppierungen, als Jugendleiter, als Helfer bei Pfarrfesten, Familiengottesdiensten, bei der Firmvorbereitung, am Altar oder bei der Pflege rund um die Gebäude. Du möchtest Teil einer Gruppe sein, deine Fähigkeiten einbringen, Kontakte knüpfen oder Dich einfach nur in der Pfarreiengemeinschaft engagieren? Dann möchten wir Dich herzlich willkommen heißen und bitten Dich, mit uns in Kontakt zu treten.