Aktuelles in unserer Pfarreiengemeinschaft

 

Fronleichnam 2019 - Es war ein tolles Fest

 

 

Wer blickte nicht in den Tagen vor Fronleichnam mit Sorgen auf den Wetterbericht? Sollte der ganze Festtag „ins Wasser“ fallen? Rückblickend hätte der Tag nicht angenehmer sein können. In Düppenweiler wird gerne gesagt:

 

Die Selige Schwester Blandine hat uns geholfen und beschützt.

 

Allen Helferinnen und Helfern sagen wir einen ganz herzlichen Dank für ihr großartiges Engagement. Vor allem danken wir

 

  • den Freunden aus den Pfarreien Beckingen, Haustadt und Reimsbach, die je einen Fronleichnamsaltar gestaltet haben und allen, die den vierten Altar beim Kindergarten Düppenweiler schmückten.

     

  • allen, die mitgeholfen haben, den Gottesdienst und die Prozession durch das Dorf so würdig zu gestalten: Küsterinnen, Hausmeister und Fahnenwart, Kirchenchor, Musikverein Reimsbach-Oppen, Rotes Kreuz, Feuerwehr Düppenweiler, Messdiener, Organist, Diakon und Pastor

 

 

 

  • den fleißigen „guten Geistern“ beim Pfarrfest, dem Fußballverein am Getränkestand, allen, die an den Essens- und Getränkeständen mitwirkten und allen, die im Hintergrund

     

  • dem Pfarrgemeinderat für seine Vor- und Nachbereitung.


  • und allen, die mithalfen, durch den Erlös des Festes die Dachrenovierung der Pfarrkirche Düppenweiler finanziell zu unterstützen.

     

  • gespült, aufgeräumt und mitgearbeitet haben.

 

Kolpingsfamilie Beckingen

 

Das nächste Treffen der Kolpingsfamilie ist am Freitag, 02. August um 19.30 Uhr im Pfarrsälchen Beckingen. Hierzu laden wir alle Mitglieder recht herzlich ein.

 

 

Messdienertag 2019 –

 

Knapp 50 Ministranten erleben viel Spaß, Action und Glaube

 

Am Samstag, den 15.06.2019 fand der diesjährige Messdienertag der Messdiener aus den Pfarreien Beckingen, Haustadt, Reimsbach und Düppenweiler statt.

 

Los ging es bei schönem Wetter um 14 Uhr im Pfarrgarten in Beckingen. Nach kurzem Kennenlernen begann der Tag mit einer Spielerallye. Dort traten fünf Teams gegeneinander an. Für den ersten, zweiten und dritten Platz gab es tolle Preise zu gewinnen.

 

Danach hieß es erst einmal „Eis für alle“! Im Anschluss blieb bei einer großen Wasserschlacht so gut wie niemand mehr trocken. Um 18 Uhr besuchten wir gemeinsam die Vorabendmesse. Dort machten wir natürlich unseren Job und einige von uns waren zudem an der Gestaltung beteiligt.

 

Nach dem Abendessen mit Schwenker, Würstchen und Salaten haben wir den Abend am Lagerfeuer schön ausklingen lassen. Am späteren Abend sorgten Waffeln und Stockbrot mit Nutella für einen guten Nachtisch.

 

Wir blicken zurück auf eine gute gemeinsame Zeit und vielleicht erinnert sich mancher noch in ein paar Jahren an die Wasserschlacht.

 

Wir bedanken uns bei allen, die an diesem schönen Tag mitgewirkt haben - für die Salatspenden, die Vorbereitung und Durchführung, für die Arbeitseinsätze im Pfarrgarten und sonstige Unterstützung.