Anna Kapelle - Hargarten

Die St. Anna Kapelle in Hargarten muss um das Jahr 1600 erbaut worden sein. Höchstwahrscheinlich wurde als Schutzpatronin die hl. Anna gewählt, weil in Hargarten – der Bedeutung nach "Flachsgarten" - Flachs angebaut und zu Leinen verarbeitet wurde und die Hl. Anna auch als besondere Patronin der Flachsanbauer und der häuslichen Weber/innen und Klöpplerinnen gilt. Um 1600 war die Verehrung der hl. Anna zudem auf ihrem Höhepunkt. Im bischöfl. Visitationsbereicht von 1652 und 1657 wird jedoch in Hargarten keine Kapelle erwähnt; gewiss war sie im Schreckensjahr 1635 ( 30-jähriger Krieg ) dem Krieg zum Opfer gefallen und nur noch als Ruine vorhanden. In einer Urkunde vom 13.01.1690 , in der es um Schulden der Gemeinde gegenüber dem Meyer Matthes geht, ist jedoch von Bauholz und von Ziegeln der Kapelle die Rede .

Weiterlesen

 

 

- zusammengestellt von Helmut Lubitz-