Teilprozessgruppen

 

„Schritte in die Zukunft wagen“ – so heißt die Überschrift des Abschlussdokumentes der Synode im Bistum Trier, die im Jahr 2016 zu Ende ging. Seitdem arbeiten unterschiedliche Gruppen, Teilprozessgruppen genannt, an der Umsetzung der Synodenbeschlüsse. Einige Teilprozessgruppen haben ihre Arbeit schon beendet und ihre Arbeitsergebnisse der Bistumsleitung vorgelegt. Andere werden im Laufe des Jahres ihre Arbeit beenden.

 

Zu folgenden Themen gab es bzw. gibt es Teilprozessgruppen:

 

  • Raumgliederung
  • Aufbauorganisation und Leitungsteam
  • Verwaltungsprozesse und Pfarrbüros
  • Rahmenleitbild
  • Diakonische Kirchenentwicklung
  • Gremien und Synodales Prinzip
  • Geistliche Zentren/Missionarische Zentren
  • Missionarische Teams und freiwilliges missionarisches Jahr
  • Liturgie
  • Inklusion
  • Katechese
  • Familie

 

Wie die weiteren Schritte auf die Pfarrei der Zukunft für das Jahr 2019 und dann ab Beginn des Jahres 2020 konkret aussehen werden, wird am 10. Januar in Trier vorgestellt.