Aktuelles in unserer Pfarreiengemeinschaft

Änderung des Schutzkonzepts

 

Ab dem 24.11.2021 gelten bei der Feier von Gottesdiensten wieder Maskenpflicht bis zum festen Platz und Abstandsgebot zwischen Menschen, die nicht in häuslicher Gemeinschaft leben oder zum familiären Bezugskreis gehören. Beim Betreten des Gottesdienstraumes wird die Möglichkeit zur Handdesinfektion angeboten.

 

Aufgrund der dadurch begrenzten Anzahl an Gottesdienstbesuchern, bitten wir für die Gottesdienste an Weihnachten um vorherige Anmeldung zu den Öffnungszeiten des Pfarrbüros Beckingen, spätestens bis Mittwoch, 22.12.21 12 Uhr (06835/2319).

Der Kirchengemeindeverband Beckingen sucht ab sofort

 

Mitarbeiter (m/w/d) für die Anlagenpflege

rund um die Kirche in Beckingen

 

Wir wünschen uns eine Person mit:

  •  Interesse an Arbeiten jeglicher Art im Außenbereich - Aufgabengebiet umfasst die Anlagenpflege, Mäharbeiten sowie den Winterdienst
  • selbständiges Arbeiten und Organisationstalent
  • Zuverlässigkeit und Leistungsbereitschaft

Wir bieten:

  • ein Beschäftigungsverhältnis in Teilzeit
  • eine vielseitige und selbständige Tätigkeit
  • Vergütung nach KAVO

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung an:

 

Kirchengemeindeverband Beckingen

Frau Koch

Talstr. 27, 66701 Beckingen

Tel.: 06835 2319

Dank an Dechant Patrik Schmidt

 

Mit der Ernennung des neuen Pfarrers Helmut Mohr zum 28.11.21 endet die Tätigkeit von Dechant Patrik Schmidt, Pfarrei St. Maximin in Pachten, als Pfarrverwalter für die Pfarreiengemeinschaft Beckingen. Fast eineinhalb Jahre hat dieser den Dienst bei uns wahrgenommen. Dechant Schmidt hat sich in dieser Zeit außerordentlich für das reibungslose Funktionieren des Gemeindelebens und für die Menschen unserer Pfarreiengemeinschaft eingesetzt. Auch denken wir, dass er bei der Berufung eines neuen Pfarrers verdienstvoll mitgeholfen hat. Er war für die Gemeindemitglieder ein freundlicher und hilfreicher Ansprechpartner und hat uns neben seiner vielen Arbeit im Dekanat und seiner Pfarrei immer ein offenes Ohr geboten.

Für all seinen Einsatz danken wir ihm sehr herzlich und hoffen, dass er uns auch weiterhin verbunden bleibt. Für sein weiteres Wirken im Weinberg des Herrn wünschen wir ihm viel Freude, Kraft und Gesundheit, begleitet von Gottes reichem Segen.

Für die Gremien der Pfarreiengemeinschaft

Barbara Koch und Dr. Manfred Jacobs

HERZLICHEN DANK!

 

Mit der Vorstellung von Pfarrer Helmut Mohr am 1. Advent endet meine Tätigkeit als Pfarrverwalter der Pfarreiengemeinschaft Beckingen, die ich seit Juli letzten Jahres zusätzlich zu meiner Tätigkeit in Dillingen übernommen hatte.

Ganz herzlich danke ich ALLEN für die Zusammenarbeit und die Unterstützung in den vergangenen 16 Monaten.

Gleichzeitig bitte ich ALLE darum, Pfarrer Helmut Mohr wohlwollend in der Pfarreiengemeinschaft Beckingen aufzunehmen und ihn bei seiner Arbeit in jeglicher Hinsicht zu unterstützen.

Ihnen ALLEN wünsche ich für die Zukunft alles Gute und Gottes reichen Segen!

Dechant Patrik Schmidt

Traditionelles Offenes Adventssingen am 23.12.2021 in Düppenweiler

 

Seit zwei Jahrzehnten gehört für viele Menschen in unserer Region das traditionelle „Offene Adventssingen“ am Vorabend von Heiligabend zu Weihnachten wie das Christkind, der Weihnachtsbaum und die Weihnachtslieder.

Der Abend in der Pfarrkirche Düppenweiler bietet den Besuchern seit vielen Jahren die Möglichkeit, den Einkaufstrubel und Vorbereitungsstress hinter sich zu lassen und sich musikalisch und bei besinnlichen Texten auf die kommenden Weihnachtsfeiertage einzustimmen. Das Programm umfasst viele bekannte, aber auch weniger bekannte Adventslieder, die vom Vokalensemble ContraPunkt unter Leitung von Holger Maas vorgetragen werden. Weitere Mitwirkende sind in diesem Jahr der Tenor Ulrich Müller, die Sopranistinnen Christine Maschler und Katharina Wille, Klaus-Dieter Weller, Orgel sowie als „ContraPünktchen“ die Kinder Pauline und Sophia Müller. Der Klavierpart und die künstlerische Leitung liegt in den bewährten Händen von Holger Maas.

Das Offene Adventssingen findet bereits seit vielen Jahren statt und wird auch in diesem Jahr vom Vokalensemble ContraPunkt organisiert und gestaltet. Die acht Sänger, die alle aus Rehlingen-Siersburg oder Beckingen stammen, sind inzwischen aus der saarländischen A-cappella-Szene nicht mehr weg zu denken und präsentieren Teile ihres Programmes von traditionellen und neueren Advents-und Weihnachtsliedern in modernem Gewand. Das Offene Adventssingen 2021 beginnt am 23. Dezember um 18.30 Uhr in der Pfarrkirche St. Leodegar in Düppenweiler.

Der Eintritt ist frei, der Erlös der Türkollekte kommt einem sozialen Zweck zu Gute. Nach den aktuell geltenden Bestimmungen ist eine Voranmeldung nicht erforderlich. Besucherinnen und Besucher müssen geimpft, genesen oder getestet sein. Die Einhaltung der 3-G Regel wird beim Einlass überprüft. Kontaktnachverfolgung über Luca-App oder Besucherliste, die beim Einlass ausgefüllt werden kann.

Gedenkstunde für verstorbene Kinder am 12. Dezember in Merzig St. Josef

 

Der Gesprächskreis „trauernde Eltern“ in Merzig und der Verein „Trauernde Eltern und Kinder im Saarland e.V.“ laden für Sonntag, den 12. Dezember zur diesjährigen Gedenkstunde für alle verstorbene Kinder ein. Sie findet um 15.00 hin der katholischen Pfarrkirche St. Josef in Merzig statt. Die Gedenkstunde wird mit Musik, Texten, Gebet und dem Entzünden von Lichtern gestaltet. Eingeladen sind Eltern, Geschwister, Verwandte, Freunde und Nahestehende, die um ein verstorbenes Kind trauern. Wer möchte, kann ein Bild des verstorbenen Kindes mitbringen und es am vorbereiteten Erinnerungsort aufstellen. Wer nicht teilnehmen kann, aber möchte, dass während des Gottesdienstes eine Kerze mit dem Namen des verstorbenen Kindes brennt, kann dies unter der angegebenen Kontaktadresse angeben.

Die musikalische Gestaltung übernehmen Adrian Seimetz (Gitarre und Gesang), Cosima Frank (Querflöte), Frederick Horf (E-Piano) sowie der Projektchor zur Gedenkstunde unter der Leitung von Frederic Horf.

Es gelten die tagesaktuellen Corona-Bestimmungen. Aktuelle Informationen können auf der Homepage des Vereins „trauernde Eltern und Kinder im Saarland e.V.“ eingesehen werden: www.tek-saarland.de. Die Heizung ist vor der Gedenkstunde in Betrieb, muss jedoch während der Gedenkstunde aufgrund der Hygienebestimmungen ausgeschaltet bleiben.

Kontakt und Information:  Pastoralreferent Jürgen Burkhardt, Dekanat Merzig, Telefonnummer 06861 – 77499, E-Mail: juergen.burkhardt@bgv-trier.de

Taizé – Gebet am 22. Dezember in Merzig St. Josef

 

Am Mittwoch, den 22. Dezember findet um 18.00 h in der katholischen Pfarrkirche St. Josef  ein  Taizégebet statt. Das meditative Gebet wird mit Taizégesängen in verschiedenen Sprachen, mit Gebeten, Texten und Stille gestaltet. Es findet bei Kerzenschein statt. Musikalisch werden die Taizégesänge vom Projektchor zum Taizégebet unter der Leitung von Michale Kleber sowie vom Flötenensemble Christel Freichel mitgestaltet. Die inhaltliche Gestaltung und die Organisation übernimmt die Taizé – Gruppe des Dekanates Merzig. Es gelten die tagesaktuellen Corona-Bestimmungen.

Information und Kontakt: Pastoralreferent Jürgen Burkhardt, Email: juergen.burkhardt@bgv-trier.de, Telefon 06861 – 77499.

Reimsbach: Hausorgel von neuem Pator

 

Unsere schöne und wertvolle Mamert Hock Orgel ist zurzeit nicht spielbar und bedarf einer dringenden Sanierung. Damit unsere Gottesdienste nicht ganz auf Orgelmusik verzichten müssen, stellt unser neuer Pastor Helmut Mohr kostenlos seine Hausorgel zur Verfügung.

Aufstellung findet sie im linken Seitenschiff, der Kirche.

Neuer Pfarrer in der Pfarreiengemeinschaft

 

Liebe Mitchristen in der Pfarreiengemeinschaft Beckingen,

ich darf Ihnen heute eine frohe Nachricht mitteilen:

Nachdem die Pfarrstelle der Pfarreiengemeinschaft Beckingen seit vielen Jahren vakant war, wurde mir mitgeteilt, dass Bischof Dr. Stephan Ackermann beabsichtigt, Pfarrer Helmut Mohr, zur Zeit Pfarrer der Pfarreiengemeinschaft Kirchen-Betzdorf, zum 28. November 2021 als Pfarrverwalter mit dem Titel „Pfarrer“ in der Pfarreiengemeinschaft Beckingen zu ernennen.

Pfarrer Helmut Mohr ist Jahrgang 1962 und wurde 1994 im Hohen Dom zu Trier zum Priester geweiht. Seit 2004 ist Helmut Mohr Pfarrer der Pfarreiengemeinschaft Kirchen-Betzdorf.

Weitere Informationen folgen als bald wie möglich!

Ihr

Dechant Patrik Schmidt, Pfarrverwalter

Hinweis: Eine neue Veröffentlichung zu Pfarrer Franz Xaver Leidinger

 

Kurz vor Weihnachten ist als Heft 5 in der Reihe der „Merzig-Waderner Geschichtshefte“ eine Arbeit von Roman Fixemer zum Leben und Wirken Franz Xaver Leidingers erschienen. Leidinger war von 1837 bis 1890 Pfarrer in Beckingen und hat in dieser langen Zeit als Seelenhirte, Baumeister, Maler und Autor umfangreicher Aufzeichnungen zur Orts- und Pfarrgeschichte segensreich gewirkt. Bereits im Jahre 2007 konnte auf Basis seiner Ausführungen eine umfangreiche Dokumentation zur Baugeschichte der Pfarrkirche veröffentlicht werden.

In dem nun vorliegenden Heft wurden die von Leidinger verfassten Notizen zu seinem eigenen Leben ausgewertet und in kommentierter Form wiedergegeben. Wer sich für die Geschichte von Beckingen im 19. Jahrhundert interessiert, dem sei diese Veröffentlichung wärmstens empfohlen. Das Heft hat einen Umfang von 135 Seiten und ist reich illustriert.

 

Das vom Verein für Heimatkunde im Kreis Merzig-Wadern herausgegebene Büchlein kann zum Preis von 13,- Euro im Pfarrbüro oder bei der Geschäftsstelle Beckingen der Sparkasse Merzig-Wadern erworben werden.

Düppenweiler – Wir sammeln gebrauchte Brillen

 

Brillen spenden und Gutes tun. Wir sammeln Ihre gebrauchten Brillen, für Hilfsbedürftige weltweit. Jeder kann mit ganz wenig Aufwand bei dieser "Brillen-Hilfs-Aktion" anderen Menschen helfen, die der Hilfe weltweit bedürfen. Sie müssen dazu nicht viel Aufwand betreiben - einfach nur mitmachen!

Sie können Ihre gebrauchten Brillen in der Kirche oder im Pfarrhaus abgeben.

Vielen Dank